Skip to content

Einsatz mobiler Forschungslabore

Geforscht wird in und außerhalb Deutschlands auf allen möglichen Gebieten. Es gibt dabei Fachbereiche, die bei ihrer Arbeit nicht an einen bestimmten Standort gebunden sind. Dazu zählen zum Beispiel die Forschungen an neuen Medikamenten, oder etwa das Forschen nach physikalischen Phänomenen, die für die technische Welt genutzt werden können. Dann gibt es Bereiche der Forschung, die nicht irgendwo in einem Unigebäude forschen können, sondern, die vor Ort sein müssen.

Die Archäologie braucht mobile Labore

Ein Beispiel ist die Archäologie. Die Forscher sind meist in heißen Ländern unterwegs. Manchmal muss sogar in der Wüste gearbeitet werden, wenn Grundmauern einer sehr alten Stadt gefunden werden oder wenn Überreste von bislang noch nicht gekannten Dinosauriern auftauchen. Da wird dann das Forschungslabor direkt vor Ort gebraucht, um Gesteinsteilchen oder Knochen zeitnah zu untersuchen. In der Hitze der Sonne ist das Durchführen der sensiblen Untersuchungsmethoden so gut wie gar nicht möglich, deswegen wird ein mobiles Forschungslabor an den Ort der Grabungen gebracht. Dieses ist oftmals sehr schwer und muss an einem Stück transportiert werden. Hierzu gibt es extra darauf ausgerichtete Speditionen, die einen Schwertransport ohne Probleme durchführen können.

Wenn Biologen reisen

Auch in der Fauna gibt es viel zu forschen. Da kommt es schon einmal vor, dass Forscher für eine längere Zeit im Urwald eine bestimmte Tierart beobachten müssen. Da diese Tiere vielleicht nicht nur am Amazonas leben, sondern auch in der Taiga, müssen Vergleichsstudien erstellt werden, für die auch ein Labor von Nöten ist. Die Biologen müssen deswegen auch mit ihrem Labor reisen. In denen befinden sich auch Brutkästen oder hochauflösende Mikroskope, die nicht einfach in einem Handgepäck mit sich geführt werden können und eine absolut reine Umgebung benötigen, um sachgemäß eingesetzt werden zu können. Forschen heißt also nicht im stillen Kämmerchen der Universität verschwinden, bis man Ergebnisse hat, sondern auch das Reisen mit jeder Menge Equipment.

Comments are closed.